Ohne Windel unterwegs

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Moderator: Daria

Serafin
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7374
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Ohne Windel unterwegs

Beitragvon Serafin » 19.04.2017, 21:21

Unser Kind liebt wildbieseln in freier Natur. Wenn ihr zum pullern mit abhalten raus geht, geht das?
kleiner Maulwurf 12/15

Reike
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 117
Registriert: 25.08.2016, 19:40

Re: Ohne Windel unterwegs

Beitragvon Reike » 20.04.2017, 08:25

Fledertierchen hat geschrieben:Ich weiß nicht ob man das "üben" kann. In jedem Fall hilft dir die Zeit, denn dein Kind entwickelt sich ja auch weiter. Ansonsten hat es recht gut geklappt, wenn wir bei Oma, Opa oder sonstiger Verwandtschaft waren. Da stört es wahrscheinlich auch nicht so, wenn ihr öfter mal die Toilette blockiert :) und wenn du schon zum dritten mal mit deinem Kind warst, kannst du es zum vierten Mal auch mit Oma losschicken :wink:

Es ist auch nur eine Idee, aber vielleicht findet es dein Kleiner es auch toll, dass jedes Mal reagiert wird, wenn er das Zeichen für Toilette macht?


Deswegen hatte ich "üben" in Anführungszeichen gesetzt. Ich meinte eher, ihm immer wieder die Möglichkeit zu geben, ohne dass es irgendwie zu stressig wird. Wenn ich da bin, geht zur Zeit nur Mama (vielleicht durch die Schwangerschaft). da geht er noch nicht mal mit Papa.
Und toll findet er die ungeteilte Aufmerksamkeit dabei bestimmt. Nur wie unterscheide ich, wann er wirklich muss und wann nicht? Das ist manchmal gar nicht so einfach. Er hat ein Glück recht feste Pipizeiten, zu denen er immer muss. Da gehe ich dann schon jedes Mal. Zuhause habe ich manchmal schon auch das Gefühl gehabt, dass er eher Mama-Zeit möchte. Da frage ich ihn dann schon auch, ob er wirklich muss oder nur ein Buch lesen oder lieber Kuscheln oder... Teilweise nimmt er das dann an.

Draußen abhalten haben wir auch schon probiert, mag er aber gar nicht. Ich glaube, da kommt zur unbequemen Haltung noch die kalte Luft.
mit dem kleinen Bären 9/15 und Bauchbaby 10/17

Reike
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 117
Registriert: 25.08.2016, 19:40

Re: Ohne Windel unterwegs

Beitragvon Reike » 27.04.2017, 13:42

Hier mal ein kleiner Zwischenbericht von uns:
Die P*tette wird mittlerweile soweit akzeptiert, dass er sich da unterwegs drauf setzt, aber nicht rein macht. Er hält bisher dann bis zu Hause an. Und das war neulich schon arg lang - deutlich über 4 Stunden, eher 5 :shock: , weil er beim und nach dem Mittagsschlaf auch nichts gemacht hat. Bei Oma und Opa hat es neulich beim dritten Anlauf dann auf dem Töpfchen geklappt. :D
Ich bin gespannt wie es weiter geht.
mit dem kleinen Bären 9/15 und Bauchbaby 10/17


Zurück zu „Windelfrei-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste