Ich weiß nicht mehr weiter...

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: Atsitsa, SchneFiMa, bayleaf, deidamaus, Teazer, Mondenkind, tania

Antworten
Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15494
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Ich weiß nicht mehr weiter...

Beitrag von deidamaus » 03.01.2018, 09:38

Liebe SeeFee,

das Domperidon schleicht man normalerweise langsam aus, d.h. alle zwei Tage eine Tablette weniger und dabei wiegt man noch etwa zwei Wochen weiter, um zu sehen, ob es passt. Du hast ja selber ein sehr gutes Gespür, ob genug Milch da ist oder nicht. Das hilft auch sehr.

Überfüttern kannst du dein Baby mit Muttermilch nicht, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

SeeFee
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 105
Registriert: 29.09.2017, 17:51

Re: Ich weiß nicht mehr weiter...

Beitrag von SeeFee » 03.01.2018, 09:42

Ok also da ich nur 3 Tabletten habe soll ich das dann über mehrere Tage rausziehen? Also 4 Tage lang nur noch 2 Tabletten dann nur noch eine und dann keine mehr z.B?

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15494
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Ich weiß nicht mehr weiter...

Beitrag von deidamaus » 04.01.2018, 09:54

Alle zwei Tage eine wenig sollte für deine Situation passen, also zwei Tage lang zwei Tabletten und dann zwei Tage lang nur ein.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

SeeFee
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 105
Registriert: 29.09.2017, 17:51

Re: Ich weiß nicht mehr weiter...

Beitrag von SeeFee » 09.01.2018, 10:58

So heute neue Infos.
Ich habe eine Schilddrüsen Unterfunktion. Komme Grad vom Arzt und das haben die Blutwerte ergeben, demnach auch kein Wunder das ich zu wenig Milch hab.
Auf der Waage bei meinem kleinen hat sich auch nicht viel getan und das Domperidon habe ich fast ausgeschlichen.

Ich muss morgen nochmal hin weil sie noch einen weiteren Wert bestimmen mussten und dann wird besprochen welches Medikament ich bekomme.
Wie schnell dauert es i.d.R bis Schilddrüsenmedis anschlagen, weißt du das Deidamaus?
Oder soll ich erstmals wieder mehr Domperidon nehmen?
Heute wäre noch eine Tablette fällig.

21.08 4080g Geburt KH
25.08 3710g Entlasstag
26.09 4880g
02.10 4920g 8xStillen, 2x BES (60ml Mumi), 2x Flache 150ml Mumi, 4x Pumpen (160ml) 6x Urin, 1x Stuhl
09.10 5090 13x Stillen, 1xBES(40ml Mumi), 1x Pumpe 30ml, 4x Urin, 1x Stuhl
16.10 5260g, 12xStillen, 0xBES, 0xPumpe, 4xUrin, 2xStuhl
23.10 5410g, 13x Stillen, 4xUrin, 2xStuhl
27.10 5440g, 16x Stillen, 3x Urin, 2x Stuhl
03.11. 5430g
04.11. 5470g
05.11. 5320g
06.11. 5350g 14xStillen , 1xBES (50ml), 1xBecher(50ml), 2xPumpe (40ml), 3xUrin, 2xStuhl,
07.11. 5400g, 14x Stillen, 1xBES (35ml), 1xBecher(20ml),
4xPumpe (55ml), 2xStuhl, 3xUrin
08.11. 5480g, 14xStillen, 0xBES, 1xBecher (70ml Mumi),
6xPumpe (120ml), 3xStuhl, 2xUrin
09.11 5480g, 14xStillen, 0xBES, 1xBecher (50ml Mumi),
2xPumpe 90ml, 1xStuhl, 4xUrin
10.11. 5540g, 14xStillen, 0xBES, 1xBecher 50ml Mumi,
1xPumpe 10ml, 1xStuhl, 4xUrin
11.115510g, 15xStillen, 0xBES, 1xBecher 40ml Mumi, 1xPumpe 50ml, 1xStuhl, 3xUrin,
12.11.5570g, 12xStillen, 0xBES, 0xPumpe, 2xStuhl, 3xUrin,
13.11. 5580g, 14xStillen, 1xPumpe(40ml), 2xStuhl, 3xUrin
16.11. 5680g, 11xStillen, 0xPumpe, 5x Urin
19.11 5770g, 13xStille , 0xPumpe, 4xUrin, 1xStuhl
22.11 5830g, 14xStillen, 1xPumpe , 4xUrin, 1xStuhl,
29.11 6020g
05.12 5970g
11.12 6030g (nicht zur regulären Zeit)
16.12 6060g
19.12 6210g Kinderarzt
22.12.6300g
26.12 6520g
02.01 6990g
03.01 6840g Kinderarzt
09.01 7000g

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15494
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Ich weiß nicht mehr weiter...

Beitrag von deidamaus » 09.01.2018, 22:22

SeeFee hat geschrieben:
09.01.2018, 10:58
So heute neue Infos.
Ich habe eine Schilddrüsen Unterfunktion. Komme Grad vom Arzt und das haben die Blutwerte ergeben, demnach auch kein Wunder das ich zu wenig Milch hab.
Auf der Waage bei meinem kleinen hat sich auch nicht viel getan und das Domperidon habe ich fast ausgeschlichen.
Die Zunahme in der Woche davor war ja auch recht hoch. Wir ist dein Gefühl? Fließt die Milch gut?

Sobald du mit der Einnahme der SD Hormone startest sollte sich die Milchbildung recht schnell normalisieren (wenn du die richtige Dosis gefunden hast).
Ich muss morgen nochmal hin weil sie noch einen weiteren Wert bestimmen mussten und dann wird besprochen welches Medikament ich bekomme.
Sie haben wohl nur das TSH bestimmt, oder?
Wie schnell dauert es i.d.R bis Schilddrüsenmedis anschlagen, weißt du das Deidamaus?
Genaues kann ich dir nicht sagen, tut mir leid. Das Finden der richtigen Menge des SD Hormons kann etwas dauern.
Oder soll ich erstmals wieder mehr Domperidon nehmen?
Heute wäre noch eine Tablette fällig.
Wie ist dein Gefühl? Du hattest bisher immer recht sicher sagen können, wie deine Milchbildung ist. Da jetzt die (wahrscheinliche) Ursache gefunden ist, wäre es eine Möglichkeit das Domperidon weiter zu nehmen, bis du eine Verbesserung deines Allgemeinbefindens durch die SD Hormone merkst und dann das Domperidon abzusetzen. Dann sind wir auf der sicheren Seite.

Was meinst du?
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Antworten