Sammelthread - Stillbilanz

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: Atsitsa, SchneFiMa, bayleaf, deidamaus, Teazer, Mondenkind, tania

Antworten
Annefi
Herzlich Willkommen
Beiträge: 14
Registriert: 04.06.2017, 21:09

Re: Sammelthread - Stillbilanz

Beitrag von Annefi » 22.09.2017, 07:09

Vorgestern in der vollen Sbahn. Baby, ca. 6 Monate, hatte schon ein Weilchen ziemlich gemeckert. Die Mutter hat sich dann glücklicherweise erbarmt :-).
Gestern, kleiner Biergarten. Mutter mit Mini und dann noch eine Freundin mit der ich unterwegs war. Ihr Kleiner war aber zu abgelenkt. Und ich, am Fluss unten.
Annefi (06/88) mit ihrer Bärlichkeit (01/17) und Sternchen (08/15, 18. SSW) im Herzen

Benutzeravatar
ElmRose
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1524
Registriert: 20.02.2017, 20:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Sammelthread - Stillbilanz

Beitrag von ElmRose » 22.09.2017, 08:21

Mein Baby ist neun Monate alt und so langsam bin ich die einzige, die noch stillt (Umfeld, Krabbelgruppe, Bekannte, Familie) und fühle mich manchmal schon so, als müsse ich mich dafür rechtfertigen.

Benutzeravatar
Himbeerchen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 285
Registriert: 04.05.2017, 13:13

Re: Sammelthread - Stillbilanz

Beitrag von Himbeerchen » 22.09.2017, 08:48

ElmRose hat geschrieben:Mein Baby ist neun Monate alt und so langsam bin ich die einzige, die noch stillt (Umfeld, Krabbelgruppe, Bekannte, Familie) und fühle mich manchmal schon so, als müsse ich mich dafür rechtfertigen.
Das kenne ich noch von meiner ersten Stillzeit, ich kann dich also gut verstehen...
Aber eigentlich ist es ja Quatsch, sei stolz auf dich, es ist doch so was schönes! :D
Winterwirbelwind *01.2015 🏃
Frühlingssonne *05.2017 🐛

Benutzeravatar
ElmRose
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1524
Registriert: 20.02.2017, 20:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Sammelthread - Stillbilanz

Beitrag von ElmRose » 22.09.2017, 08:53

Danke!
Ja, immer wenn ich dann ausholen will "Ja, aber er isst auch schon und stillen nur dann-und-dann", frage ich mich, was das eigentlich soll? Ich muss doch keine Rechenschaft ablegen? Warum habe ich so oft das Bedürfnis mich rechtfertigen zu müssen? Wahrscheinlich weil kaum jemand neutral fragt, sondern immer "Und kannst du hoffentlich schon eine Stillmahlzeit auslassen?" Meine Standardanwort: "Das weiß ich nicht, wenn er Milch möchte, bekommt er Milch und wenn er Essen möchte Essen."

Serafin
SuT-Legende
Beiträge: 9041
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Sammelthread - Stillbilanz

Beitrag von Serafin » 22.09.2017, 08:58

Große Glupschaugen: Warum muss ich das denn?


Oder: also bitte, ich bin 29, ich still schon seit 27 Jahren nicht mehr. Das auslassen kannst mir dem Maulwurf diskutieren, ich bin da nicht der richtige Ansprechpartner dafür.
kleiner Maulwurf 12/15

arula
hat viel zu erzählen
Beiträge: 160
Registriert: 08.11.2016, 09:08
Wohnort: auf dem Spätzle-Planeten

Re: Sammelthread - Stillbilanz

Beitrag von arula » 22.09.2017, 10:57

ElmRose hat geschrieben:Mein Baby ist neun Monate alt und so langsam bin ich die einzige, die noch stillt (Umfeld, Krabbelgruppe, Bekannte, Familie) und fühle mich manchmal schon so, als müsse ich mich dafür rechtfertigen.
Kommt mir bekannt vor. Lass dich nicht ärgern oder verunsichern. Ungefragt höre ich auch oft: sie muss doch mit 9 Monaten schon essen. Meine Antwort: "Genau das macht sie doch. Entweder von unserem Essen oder eben Milch."
Ich war auch erstaunt, als jetzt unser Pekip-kurs nach den Sommerferien wieder begann, wieviele Mütter abgestillt haben.
arula mit Motte (06/2014) und Schnuffeline (12/2016)

Benutzeravatar
Raya
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1773
Registriert: 23.04.2016, 13:56
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Sammelthread - Stillbilanz

Beitrag von Raya » 22.09.2017, 12:29

In meiner Müttergruppe, die sich aus der Rückbildung ergeben hat, stillen jetzt noch zwei von acht Frauen (eine davon bin ich). Unsere Kinder sind alle etwa ein Jahr alt.
Die andere, die noch stillt, denkt aber schon so langsam ans Abstillen und hat erst mal nicht vor, länger als 18 Monate zu stillen.

In meinem Umfeld gibt es dafür noch ein paar langzeitstillende Mütter, eine stillt im Moment sogar Tandem.


unterwegs mit Tochter *08/16
Raya, 37, unterwegs mit Tochter *08/2016
Bild

Muriel
Herzlich Willkommen
Beiträge: 13
Registriert: 08.05.2017, 06:20

Re: Sammelthread - Stillbilanz

Beitrag von Muriel » 22.09.2017, 20:56

Ich hab inzwischen auch manchmal keine Lust mehr, das sag ich ganz ehrlich und zu lange will ich eigentlich auch nicht... ABER...was geht es andere an?
Wenn man neugierig nachfragt und ehrlich interessiert ist - bitte.
Aber so vorwurfsvolle Fragen...darauf würde ich gar nicht eingehen.
Ich hab sowas glücklicherweise noch nicht gehört, sage aber einfach, egal in welchem Ton gefragt wird "er braucht es momentan noch". Das ist einfach die Wahrheit und dann entscheide ich, ob ich weiter über das Thema sprechen möchte.

Gestillt wird bei uns da, wo es gerade notwendig ist und ich mich nicht unwohl fühle.
Wir stillen mit 10 Monaten momentan auch wieder fast voll, weil er kein Bock auf richtig essen hat. Ich biete ihm immer was an, aber wenn er nicht mag, dann ist das so :)
Großer kleiner Rabe *11/16

Benutzeravatar
Himbeerchen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 285
Registriert: 04.05.2017, 13:13

Re: Sammelthread - Stillbilanz

Beitrag von Himbeerchen » 07.12.2017, 21:16

war so still hier geworden...
Beim Pekip: 6 von 6 Babys gestillt - strike! :D
Winterwirbelwind *01.2015 🏃
Frühlingssonne *05.2017 🐛

Benutzeravatar
christkind
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 354
Registriert: 05.05.2015, 09:56
Wohnort: Karlsruhe

Re: Sammelthread - Stillbilanz

Beitrag von christkind » 30.12.2017, 20:24

Heute war ich positiv überrascht. Im Restaurant in Italien (Trentino). Ein etwa 1,75 bis 2-jähriger Junge wurde am Nachbartisch ausgiebig gestillt. :)
Bild und Bild

Antworten