Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Austausch, Rezepte und Erste Hilfe für die Ernährungsumstellung bei Zöliakie, Milcheiweißunverträglichkeit, Lactoseintoleranz, etc.
Benutzeravatar
Giraeffchen
Moderatoren-Team
Beiträge: 7039
Registriert: 10.01.2011, 15:31

Re: Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitragvon Giraeffchen » 10.08.2017, 21:27

Ach, nein, das ist sicher Geschmacksache.
Meine Traumschokolade wäre nuss-spuren-frei und fair. Und bezahlbar, womit ich meine, dass ich nicht verarme, wenn ich eine Tafel kaufe, aber alle an der Produktion Beteiligten gerecht entlohnt werden.

Bekannt ist ja durchaus, dass Ferrero z.B. bei der Nussernte für Nutella nicht gerade Traumbedingungen bietet und auch, wenn Ferreros Pläne für die Zukunft positiv sind, ist das Thema Kinderarbeit derzeit noch nicht vom Tisch.
Und was die Mineralölbelastung in Kinderschokolade angeht, war das Thema ja erst letztes Jahr groß in den Medien wegen wirklich besorgniserregender Werte.

Schlussendlich ist es bei vielen Allergikern ein Abwägen der Vor- und Nachteile. Wer als Nichtallergiker die Möglichkeit hat, fair und gut zu kaufen, sollte diese Chance auch nutzen. :wink:
Liebe Grüße, GiraeffchenBild mit dem großen Knopf und dem Herbstwichtel


Bild Bild

zwischenbergenundmeer

Im Leben geht es nicht darum zu warten,
dass der Sturm vorüberzieht.
Es geht darum zu lernen,
im Regen zu tanzen.


Zurück zu „Spezielle Ernährung bei Unverträglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast