Hefeteig vorbereiten

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)

Moderator: Beccy

Vanillekuechlein
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 607
Registriert: 19.12.2013, 08:05
Wohnort: Mittelfranken

Re: Hefeteig vorbereiten

Beitrag von Vanillekuechlein » 29.09.2017, 10:20

Schön dass es geklappt hat :) Ich mache so auch oft unser Fladenbrot, das finde ich sehr entspannt.
mit Sternchen, Winterkind *11/13 und Frühlingskind *5/16

NIN
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 643
Registriert: 18.01.2014, 17:09

Re: Hefeteig vorbereiten

Beitrag von NIN » 29.09.2017, 14:54

Ich mache Pizzateig immer am Tag vorher, geht dann direkt in den Kühlschrank, passt immer.
VLG NIN

mit Bärenkind geb. Dezember 2011, Sternenkind geb. August 2014, Schneckenkind geb. August 2015, Würmchen März 2018

Benutzeravatar
auri82
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1292
Registriert: 12.06.2015, 20:46

Re: Hefeteig vorbereiten

Beitrag von auri82 » 29.09.2017, 16:50

kroschka hat geschrieben:
rueckenwind hat geschrieben:Magst du dein Rezept verraten?
Es ist einfach unser Pizzateigrezept. Die Brötchen haben keinen besonderen Eigengeschmack, sind aber auch nicht süß. Die Kinder essen sie aber gern und es passt gut zu einer Suppe oder einem Eintopf und lässt sich eben super verarbeiten. Wenn du es trotzdem haben willst, kann ich es gerne heute Abend abtippen.
Wenn es dir nichts ausmacht, schreib es doch bitte auf, mich würde es interessieren :-)
Auri mit 2 Mädels 06/2015 und 04/2017

Benutzeravatar
kroschka
Dipl.-SuT
Beiträge: 4693
Registriert: 29.10.2012, 11:39

Re: Hefeteig vorbereiten

Beitrag von kroschka » 30.09.2017, 09:26

Habs gestern natürlich vergessen, aber hier ist es:

500g Mehl
1 TL Salz
250ml lauwarmes Wasser
30g frische Hefe
1 Prise Zucker
100ml Olivenöl

100ml Wasser mit der zerbröckelten Hefe und dem Zzckee verrühren und 5 Minuten warm stellen bis sich Blasen bilden.
Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die aufgelöste Hefe, das restliche Wasser und das Öl in die Mulde gießen und alles zum Teig verkneten. Dann noch ca. 10 Minuten kneten und gehen lassen.
mit Tochter (11/11) und Sohn (10/14) und jetzt auch mit Blog

Antworten