Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)

Moderator: Beccy

raiyne
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 355
Registriert: 12.06.2015, 16:31
Wohnort: Ortenaukreis

Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

Beitrag von raiyne » 17.09.2017, 18:32

Hallo,

Ich hoffe, ich bin im richtigen Thread gelandet. Ich dachte mir, wir sind bestimmt nicht die einzigen, die für Krippe/Kindergarten kochen müssen und bin auf der Suche nach Ideen und Rezepten, die gut in so großer Menge (bis zu 30 Kinder + Erzieher und kochendes Elternteil) zuzubereiten sind. Gerne mit möglichst wenig Kochgeschirr :D

Bedingungen sind, dass das Essen vegetarisch ist, min. 2 Gemüsesorten enthält und nuss- und weizenfrei (aber Gluten ist kein Problem) ist. Backofen ist auch vorhanden.
Auch gut vorbereitbare Sachen sind gern gesehen!

So, her mit den Ideen! Gerne auch Desserts :D

Unser Gericht von letzter Woche waren Dinkelnudeln in Paprika-Sahne-Sauce mit Zucchini und Mais:

2l Sahne
2kg Zucchini
2 Dosen Mais
2,5kg Nudeln

Zucchini klein schneiden und anbraten, mit Sahne ablöschen und Mais dazugeben. Kochen lassen bis die Sauce eingedickt ist, mit Paprikapulver und Tomatenmark einfärben bis sie quasi rosa ist. Würzen mit Salz/Pfeffer. Parallel die Nudeln kochen.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Novemberkind 2015 + Märzmini ETA 2018

Bild

Benutzeravatar
Mutterhenne
Profi-SuTler
Beiträge: 3051
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

Beitrag von Mutterhenne » 17.09.2017, 23:21

Selbstgemachte Pommes mit selbstgemachtem Ketchup, dazu Rohkost mit mildem Zaziki kamen neulich bei uns gut an (Einrichtung mit knapp 30 Kindern, 1-7 Jahre). Kartoffeln kann man gut vorher schnippeln und marinieren (mit Olivenöl, italienischen Kräutern, edelsüßer Paprika und etwas Salz), werden dann blechweise in den Ofen geschoben. Ketchup aus Tomaten-Passata mit edelsüßer Paprika, einigen Datteln – je nach Menge – wenig Piment, einem Spritzer Zitrone und etwas Salz im Mixer püriert, dann auf eine dickflüssige Konsistenz eingekocht. Zaziki einfach aus Joghurt mit Gurke, Salz und Pfeffer (wäre mir zu mild, aber die Kinder waren ganz angetan). Zum Nachtisch kommt selbstgemachtes Steckerleis aus Fruchtsaft gut...
Ofengemüse geht sicher auch gut.
In unserer Kita werden auch Nudeln mit selbstgemachtem Pesto gern genommen (da ist eine Betreuerin die Spezialistin).
Bei kindlicher Kochbeteiligung: Pizza mit frischen Zutaten zum Selbstbelegen.
Wir müssen nicht kochen, aber zuweilen gibt es einen Aushang mit der Bitte um freiwilliges Engagement ;-)... Beim letzten Mal haben wir Falafel mit Hirse und verschiedenenen kleingeschnippelten Gemüsesorten (quasi Taboule-Bausatz) und Hummus angeboten, Nachtisch selbstgemachtes Kokoseis (alles vegan und glutenfrei). Die Kinder waren begeistert aber das war schon sehr viel Aufwand...
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (12.09.2013) und *-Geschwisterchen (März 2012, November 2017).

Benutzeravatar
Crystal
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 767
Registriert: 08.07.2013, 10:25
Wohnort: DE

Re: Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

Beitrag von Crystal » 27.09.2017, 19:49

Suppen, gerade zu der kühleren Jahreszeit. Cremesuppen sind für kleinere Krippenkinder auch einfacher zu essen als klare Brühen, finde ich.

Ganz einfache und die Lieblingssuppe meiner Kleinen. Brühe (entweder vom Huhn oder vom Rind, bei Euch dann Gemüsebrühe) herstellen und darin kleingeschnippeltes Suppengrün, Kohlrabi, Zwiebel und Kartoffeln (gerade jetzt bietet sich noch Kürbis dazu an ;-)) kochen. Wenn das Gemüse weich ist, geht der Pürierstab durch. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Petersilie. Etwas Creme fraiche dazu. Dazu kann man Brot reichen.

Kartoffel-rote Beete Puffer mit Kräuterquark. 2/3 Kartoffeln, 1/3 rote Beete, Zwiebeln. Alles raspeln, abtropfen lassen. Mehl und Eier dazu (google mal, gibts sicher Rezepte zu) und ab in die Pfanne, würzen nicht vergessen. Statt rote Beete geht natürlich wieder auch der Kürbis. Mit Kräuterquark servieren.

Süßspeisen wie Milchreis, Griesbrei, Porriged mit Obst.

Omelett mit Gemüsefüllung.
Viele Grüße von Crystal mit der Kopfkissendiebin *09/2013

Serafin
SuT-Legende
Beiträge: 8612
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

Beitrag von Serafin » 27.09.2017, 19:58

Semmelknödel mit vegetarischer Bratensoße.

Wurzelgemüse ( Knollensellerie, Petersilienwurzel,Lauch, Gelbe Rüben, Pastinake, Zwiebeln.....), evtl Reste von Kürbis, Zucchini, eine alte Brotrinde ...Würfeln und scharf anbraten. Sehr gründlich, so dass es von allen Seiten gut braun ist. Dann mit wenig Wasser ablöschen und köcheln lassen. Etwas Tomatenmark, Salz, Pfeffer abschmecken.

Reis passt auch dazu, Wege. Dem Weizen.
kleiner Maulwurf 12/15

Kuriburi
gehört zum Inventar
Beiträge: 589
Registriert: 02.08.2016, 07:36
Wohnort: Nördliches Flachland

Re: Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

Beitrag von Kuriburi » 01.10.2017, 12:16

Gut vorzubereiten, auch für kleinere gut zu essen und lecker: Kartoffel-Kürbis-Stampf mit Rahmspinat. (Wer Fleischersatz mag und möchte, könnte noch vegetarische Schnitzel dazu essen.)
Viele Grüße von Kuriburi mit geliebtem Wunschzwerg (7/2016)
Mit Handy und Tablet unterwegs, Fehler dank Autokorrektur bitte ignorieren....

Benutzeravatar
Vronilein
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1764
Registriert: 17.11.2013, 21:34

Re: Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

Beitrag von Vronilein » 17.11.2017, 11:16

Habt ihr tipps für vegane Nachspeisen?
Bei uns dürfen 2 kinder jetzt gar keine milchprodukte mehr essen, ich bin etwas überfordert... außer wackelpudding und roter grütze fällt mir nichts ein 🙈
Bild Bild

Benutzeravatar
Mutterhenne
Profi-SuTler
Beiträge: 3051
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

Beitrag von Mutterhenne » 17.11.2017, 11:34

Dürfen die Kinder Soja? Schokomousse aus 200g veg. Schokolade und 400g Seidentofu (entsprechend hochgerechnet) kommt immer gut: Schokolade im Wasserbad schmelzen, mit dem Mixer/Pürierstab zusammen mit Seidentofu cremig-luftig aufschlagen.
Obstspießchen (kann man auch gut mit den Kindern zusammen vorbereiten)
Wassereis am Stiel (aus Fruchtsaft)
Vegane Muffins (guck mal auf cakeinvasion.de, da gibts gelingsichere Rezepte)
Bratapfel (kann kan gut in größeren Mengen auf dem Blech machen)
Pudding auf Mandelmilchbasis (gibt bei Bedarf auch glutenfreie Puddingpulver, oder einfach Maisstärke nehmen)
...
Erstmal als erster Ansatz?
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (12.09.2013) und *-Geschwisterchen (März 2012, November 2017).

Benutzeravatar
Vronilein
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1764
Registriert: 17.11.2013, 21:34

Re: Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

Beitrag von Vronilein » 17.11.2017, 11:44

Das ist schonmal super input, danke!
Dann werd ich mal rumprobieren:)
Bild Bild

pqr
alter SuT-Hase
Beiträge: 2190
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

Beitrag von pqr » 17.11.2017, 17:01

Veganer Kokosmilchreis evtl. mit Mango- , Himbeer- oder Blaubeerensoße
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015

Benutzeravatar
Vronilein
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1764
Registriert: 17.11.2013, 21:34

Re: Vegetarisch kochen für Krippe und Kindergarten - Ideen und Rezepte

Beitrag von Vronilein » 17.11.2017, 17:03

Macht man den milchreis dann mit purer kokosmilch oder muss man die verdünnen?
Bild Bild

Antworten