Leesi backt gesund und low carb

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)

Moderator: Beccy

Benutzeravatar
Dellyo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2433
Registriert: 09.05.2011, 08:55
Wohnort: Österreich

Re: Leesi backt gesund und low carb

Beitrag von Dellyo » 31.07.2017, 19:52

Ich lese mit! Ich merke, dass mir viel Eiweiß und Low Carb gut tut, zum Abnehmen muss es bei mir aber Kalorien tracken sein, da interessieren mich die kcal dann sehr. :)
Schneckenkind 2/11
und
Bild

Benutzeravatar
Khaleesi
gehört zum Inventar
Beiträge: 575
Registriert: 26.01.2016, 20:47

Re: Leesi backt gesund und low carb

Beitrag von Khaleesi » 31.07.2017, 20:38

So, hier nun mein erstes eigenes Rezept:

Schoko-Cookies

Zutaten:
120g Avocadofleisch (entspricht je nach Größe einer 1/2 bis 3/4 Avocado)
65g Datteln (entsteint und getrocknet)
1 Ei
25g Backkakao
30g Schokotröpfchen Zartbitter (Gehackte Zartbitterschoki geht auch)
Etwas Agavendicksaft nach Bedarf

Zubereitung:

Backofen auf 165 Grad Heißluft aufheizen.

Zuerst wird die Avocado mit den Datteln püriert oder im Blender zerkleinert. Das sieht dann sehr lustig aus.

Bild

Nun das Ei, den Kakao unterrühren (am besten mit einem Handrührgerät). Dann nur noch die Zartbitterschoki unterheben. Wer es eher süß und nicht so schoko-herb mag, gibt jetzt noch einen kleinen Spritzer Agavendicksaft hinzu.

Bild

Jetzt noch mit 2 EL 8 kleine Cookies aufs Backblech geben.

Bild

Wenn ihr besser seid als ich, kriegt ihr auch wirklich 8 Stück raus und nicht 8,5. [emoji1]

Bild

Jetzt nur noch für 9-10 Minuten in den Backofen geben. Danach gut auskühlen lassen, sie sind sehr weich. Auch wenns schwer fällt.

Lauwarm oder kalt schmecken sie dann sehr lecker, zergehen quasi auf der Zunge.

Bild

Bild

Nährwerte (pro Cookie bei 8 Stück):

Kohlehydrate: 8g
Kcal: 85 kcal

Ich finde sie super und werde sie sicher noch oft backen!
LG,
Khaleesi mit kleinem Dino (10/16)

Benutzeravatar
hej-da
SuT-Legende
Beiträge: 9698
Registriert: 24.04.2010, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leesi backt gesund und low carb

Beitrag von hej-da » 31.07.2017, 20:42

Hm lecker. Durch was könnte ich denn die Datteln ersetzen?
Großzwerg 6/2009, Kleinzwerg 5/2012

Benutzeravatar
Khaleesi
gehört zum Inventar
Beiträge: 575
Registriert: 26.01.2016, 20:47

Re: Leesi backt gesund und low carb

Beitrag von Khaleesi » 31.07.2017, 20:47

Arrg ich habe 1/2 TL Backpulver vergessen. Wie Krüge ich den noch ins Rezept? Mist.

hej-da, schwierig. Evtl durch eine sehr reife Banane. Hast dann aber natürlich auch den Bananen-Geschmack.
LG,
Khaleesi mit kleinem Dino (10/16)

Benutzeravatar
hej-da
SuT-Legende
Beiträge: 9698
Registriert: 24.04.2010, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leesi backt gesund und low carb

Beitrag von hej-da » 31.07.2017, 20:49

8) Nee, die will ich auch nicht
Die KH daraus wurde ich sehr gerne einsparen.
Großzwerg 6/2009, Kleinzwerg 5/2012

Seifenblasenfrau
Dipl.-SuT
Beiträge: 4383
Registriert: 06.11.2015, 11:59

Re: Leesi backt gesund und low carb

Beitrag von Seifenblasenfrau » 31.07.2017, 21:50

Sind Datteln nicht eigenlich high carb? *ratlosbin*
mit wilder Mausi 08/15 und Bauchbaby 2018

Benutzeravatar
Khaleesi
gehört zum Inventar
Beiträge: 575
Registriert: 26.01.2016, 20:47

Re: Leesi backt gesund und low carb

Beitrag von Khaleesi » 31.07.2017, 22:36

Naja, ich versuche ja Süßigkeiten Low Carb zu machen. Da braucht man ein Süßungsmittel. Von Süßstoff, Stevia usw halte ich nichts.
Natürlich sollte man nicht eine Handvoll Datteln essen bei dieser Form der Ernährung. Ich nehme aber eine Handvoll und teile diese dann durch 8. Die KH-Anzahl habe ich ja extra ausgerechnet. Bei Low Carb sollte man abends bei unter 20g bleiben. Wann man zB nur einen Salat isst und noch Lust auf was Süßes hat, kann man einen dieser Cookies bedenkenlos essen (so mache ich es häufig momentan). Auch reine Zartbitterschokolade ist stückchenweise erlaubt bei Low Carb. Ist als solches betrachtet natürlich nicht gerade kohlehydratarm, in kleiner Menge aber kein Problem. Von so einem Cookie habe ich persönlich aber mehr.
LG,
Khaleesi mit kleinem Dino (10/16)

Schnatti
gut eingelebt
Beiträge: 24
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: Leesi backt gesund und low carb

Beitrag von Schnatti » 31.07.2017, 23:48

Das Rezept klingt prima, khaleesi!
Menno, wenn ich meine eigene Küche grad zur Verfügung hätte, würd ich es sofort ausprobieren.
Wie lange halten sich die Cookies - wenn du dir nur einen täglich einverleibst :P , müssen sie ja eine Woche frisch bleiben. Einfrieren geht ja sicher auch...?
Hasenmädchen 12/2016
:sling:

Benutzeravatar
hej-da
SuT-Legende
Beiträge: 9698
Registriert: 24.04.2010, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leesi backt gesund und low carb

Beitrag von hej-da » 01.08.2017, 00:45

:) So unterschiedlich ist das. Ich wiederum süße mit Erythrit und bin sehr zufrieden damit. Außerdem mache ich einen großen Bogen um Trockenobst :wink:
Großzwerg 6/2009, Kleinzwerg 5/2012

Benutzeravatar
Khaleesi
gehört zum Inventar
Beiträge: 575
Registriert: 26.01.2016, 20:47

Re: Leesi backt gesund und low carb

Beitrag von Khaleesi » 01.08.2017, 07:40

Datteln sind sehr weit verbreitet beim Low Carb backen. Man muss nur die Mengen beachten.
Teil dieses Projektes ist aber, auch noch Alternativen zu testen. Xucker und auch Erythrit. So weit bin ich aber noch nicht. :wink:
LG,
Khaleesi mit kleinem Dino (10/16)

Antworten