Super schnelle Gerichte

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)

Moderator: Beccy

Antworten
Benutzeravatar
Yelma
gehört zum Inventar
Beiträge: 425
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von Yelma » 14.09.2017, 15:02

lunchen78 hat geschrieben:Flammkuchen geht auch schnell, wenn man fertigen Boden nimmt. Ich habe jetzt nur Schmand mit etwas Sahne draufgestrichen, Salz und Pfeffer drauf, Zwiebeln und Schinkenwürfel, fertig

Geht auch mit selbstgemachtem falschem Teig schnell: http://www.chefkoch.de/rezepte/11072912 ... uchen.html das ist ratz-fatz zusammengerührt.

unsere schnellen Favoriten:
http://www.chefkoch.de/rezepte/32485914 ... fisch.html
http://www.chefkoch.de/rezepte/12012312 ... ffeln.html
http://www.chefkoch.de/rezepte/18037512 ... nkohl.html (das ist ob dem Rosenkohl vermutlich wenig Kinderfreundlich, obwohl, ich hab schon als Kind Rosenkohl gemocht)
ausserdem: Tomaten halbieren/vierteln/achteln (je nach größe) und mit Oliven, Peperoni, Knoblauch in die Pfanne, dazu Nudeln - am Ende Feta gewürfelt drüber
Reis aufsetzen, Pilze klein schneiden oder Dosenpilze nehmen, mit Zwiebel anbraten, abmehlen, Becher Sahne drauf, solange einkochen lassen wie der Reis braucht.

ansonsten hab ich noch einen Tip zur Schnell-Koch-ver-gesundung: Ich kauf regelmäßig ein Packen Suppengrün und schnibbel das wenn ich mal Zeit hab klein und packe es in den TK-Schrank, das packe ich dann zu allem möglichen als Brühe-Ersatz, zB wenn ich Zwiebeln andünste, werf ich das einfach dazu. Fand bisher jeder, dem ich den Tip gegeben hab gut. Wer nen potenten Mixer/Küchenmaschine hat kanns auch vorpürieren, salzen und in Eiswürfelbehälter einfrieren oder den Matsch in einen Gefrierbeutel packen und mit dem Messerrücken Rillen eindrücken. Oder gleich große Mengen machen, dafür hab ich aber kein Platz.
unsere Kriegerprinzessin kam im Juli 2017 zur Welt

Lalelu, nur der Heiko Maas hört zu, was die kleinen Leute reden... (c: mein Mann)

Benutzeravatar
RedsMama
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 676
Registriert: 26.04.2016, 18:16
Wohnort: Bonn

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von RedsMama » 14.09.2017, 21:04

Hier mache ich häufig: Speck, Olivenöl und gehackte Zwiebel kurz anbraten, gehackte Tomaten reingeben, zwei Minuten warten; dann alles an Gemüse, dass mir gefällt, gewürfelt (mehr oder weniger :wink:) reintun (TK geht natürlich auch) , ein bisschen Wasser dazu und köcheln lassen. Lecker, einfach und immer unterschiedlich, je nach verfügbarem Gemüse :wink: Es wird nicht super schnell fertig, aber es fördert ziemlich wenig Arbeit und Zeit in der Küche, je nach Gemüse.
Liebe Grüße
R.

I knew exactly how to raise my kid when I became pregnant. Then he was born...
I know nothing.
I am much wiser now.


Jeder wird perfekt und vollständig geboren. Unsere Job als Eltern ist nicht unsere Kinder zu erziehen, sondern sie davor zu schützen, gebrochen zu werden.

R., K., der Weltenbummler 10/15 und Mini im Bauch 2018.

QuäntchenGlück
ist gern hier dabei
Beiträge: 79
Registriert: 19.08.2017, 20:45

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von QuäntchenGlück » 15.09.2017, 18:47

Tortellini mit Käsefüllung kochen.
Während dessen Sahne + Kräuterfrischkäse zu einer Sauce verrühren.
Schinken und Zwiebeln anbraten, in die Sauce gegen und alles aufkochen.
Dauert 10 Minuten, ist super kalorienreich, aber auch super lecker!
Ich mache immer eine vegetarische Variante mit Broccoli :)
:21: 02/2017

Benutzeravatar
AnnieMerrick
Power-SuTler
Beiträge: 6182
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von AnnieMerrick » 15.09.2017, 19:21

Abo
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mäuschen 06/2014, Minimaus 06/2018, dem Wintersternchen und den Sommersternchen

Antworten