Super schnelle Gerichte

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)

Moderator: Beccy

daisy
Power-SuTler
Beiträge: 5678
Registriert: 10.02.2012, 15:51

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von daisy » 18.05.2017, 21:10

Nudelsuppe. Zur zeit heiß begehrt. Topf mit handbreit Wasser aufsetzen, dann Pro Person eine Möhre und eine Kartoffel schälen und würfeln, ins Wasser schmeißen, Brühwürfel dazu, etwas köcheln lassen, pro Person ne kleine Handvoll suppennudeln rein, ziehen lassen. Fertig.
Ich nehme gerne die gobletti, aber Sterne oder Buchstaben gehen natürlich auch.

Ich rühre mir gerne noch etwas currypaste oder Pesto rein, die Kinder mögen es so wie es ist.
Daisy mit Herbstglück *2008 und Wintersonne *2012, Maiglöckchen *2014 und zwei Sternchen

Claudi
Power-SuTler
Beiträge: 5646
Registriert: 31.01.2010, 23:44

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von Claudi » 18.05.2017, 22:41

Bei den Temperaturen machen wir oft, wenn Kartoffeln gekocht über sind eine Tortilla.
Zwiebeln anbraten in Öl, Kartoffeln klein würfeln, gebratene Zwiebeln über die Kartoffelwürfel, Eier verquirlen und drübergiessen über die Kartoffel- Zwiebelmasse. Mit Salz u Pfeffer würzen. Ein paar Minuten stehen lassen und dann langsam in der Pfanne braten, umdrehen und fertig!
Lecker zum Salat.

Erdnuss
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 322
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von Erdnuss » 19.05.2017, 13:34

Ich möchte Jias Nudeln mit Zucchinisosse noch beschleunigen :D
Diese superdünnen 4-Minuten-Spaghetti benutzen und den Spiralschneider für die Zucchini :)
Erdnüsslein (9/2014)

Ella2017
ist gern hier dabei
Beiträge: 96
Registriert: 24.05.2017, 13:29
Wohnort: München

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von Ella2017 » 05.06.2017, 11:25

Erbsensuppe:
Einfach TK-Erbsen, TK-Suppengemüse und kleingeschnittene Kartoffeln in einen Topf mit kochendem Wasser und Gemüsebrühe (sollte alles bedecken).
Ca. 15min kochen lassen, die Hälfte in eine Schüssel geben und pürieren, danach wieder zusammenkippen.
Fertig :)
Evtl noch (Tofu-)Würstchen reinschnippeln und mit Sojasahne verfeinern.
Tochter (02/2017)

Blodeuwedd
gut eingelebt
Beiträge: 38
Registriert: 14.04.2017, 21:29

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von Blodeuwedd » 05.06.2017, 17:29

Ich nehme gern Dinkelnudeln, die haben nur 3 min Kochzeit
Anna mit drei Kindern

Erdnuss
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 322
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von Erdnuss » 07.06.2017, 20:57

Stimmt, Blodeuwedd. Mir werden die leider oft schnell zu weich ;)
Erdnüsslein (9/2014)

Morcraed
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2017, 15:22

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von Morcraed » 20.06.2017, 15:33

Ich bereite mir am Vortag gerne sämtliche Zutaten vor, sodass ich Zeit spare. Bis jetzt funktioniert das gut.. aber sobald ich kleine verspätungen wegen stau oder anderem habe, dann schaff ich es nicht mehr mir etwas frisches zu Kochen.. ich bin leider nicht so ein Suppen-Fan, weshalb es mir ziemlich schwer fällt..
Wenn es sehr knapp wird, mache ich mir einfach ein paar belegte Brötchen fertig

Benutzeravatar
Kerstin
Profi-SuTler
Beiträge: 3729
Registriert: 06.03.2006, 17:49
Wohnort: südlich von Stuttgart

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von Kerstin » 20.06.2017, 16:52

Auch mit Muskatnuss?

Benutzeravatar
lunchen78
Miss SuTiversum
Beiträge: 13837
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von lunchen78 » 20.06.2017, 19:53

Flammkuchen geht auch schnell, wenn man fertigen Boden nimmt. Ich habe jetzt nur Schmand mit etwas Sahne draufgestrichen, Salz und Pfeffer drauf, Zwiebeln und Schinkenwürfel, fertig
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008
MaRaMo

daisy
Power-SuTler
Beiträge: 5678
Registriert: 10.02.2012, 15:51

Re: Super schnelle Gerichte

Beitrag von daisy » 20.06.2017, 20:56

Da meine Kinder gerne ihre Nudeln nur mit Käse oder ganz nackig essen, maximal noch etwas Passats drauf, brauche ich schnelle nudelsossen. So ist dieses Rezept entstanden: zerkrümelten Schafskäse, etwas Sahne oder Joghurt oder Olivenöl, reichlich Zitronensaft, Pfeffer und ne Handvoll Erbsen. Erbsen entweder so eine minidose oder tk und die schnell in die Mikro. Dann mit Spaghetti vermischen. Lecker!
Daisy mit Herbstglück *2008 und Wintersonne *2012, Maiglöckchen *2014 und zwei Sternchen

Antworten