[Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)

Moderator: Beccy

Benutzeravatar
Rotschopf
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1519
Registriert: 21.01.2012, 11:48

Re: [Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

Beitrag von Rotschopf » 17.07.2016, 18:24

Meine hat mit knapp drei daran herumgeknabbert...

Schau Dir mal die Sport an! Da kannst Du ja auch andere Aufsätze dazu kaufen.

Benutzeravatar
Zissel
hat viel zu erzählen
Beiträge: 155
Registriert: 07.05.2014, 14:18

Re: [Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

Beitrag von Zissel » 02.11.2016, 14:12

Rotschopf hat geschrieben:Meine hat mit knapp drei daran herumgeknabbert...

Schau Dir mal die Sport an! Da kannst Du ja auch andere Aufsätze dazu kaufen.



Ich Schubs mal hoch.
Wie sind denn die Erfahrungen mit den Pura Kiki Sportflaschen? Sind die mit dem Big Mouth Sportaufsatz wirklich dicht und kinderkompatibel?

Matur1950
Herzlich Willkommen
Beiträge: 12
Registriert: 20.11.2016, 19:27

Re: [Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

Beitrag von Matur1950 » 20.11.2016, 19:30

Vielen Dank an alle für die Tipps! Hatte das gleiche Problem mit den Emil Flaschen...

Claudi
Power-SuTler
Beiträge: 5644
Registriert: 31.01.2010, 23:44

Re: [Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

Beitrag von Claudi » 20.11.2016, 19:33

Hallo,
hat jemand von euch den Cafe Cap Aufsatz für die Kivanta? Ist die dicht?

Benutzeravatar
Rotschopf
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1519
Registriert: 21.01.2012, 11:48

Re: RE: Re: [Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

Beitrag von Rotschopf » 20.11.2016, 19:39

Zissel hat geschrieben:Wie sind denn die Erfahrungen mit den Pura Kiki Sportflaschen? Sind die mit dem Big Mouth Sportaufsatz wirklich dicht und kinderkompatibel?

Ja und ja ;-)
Man muss den Deckel aber natürlich richtig schließen.

Füchschen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2493
Registriert: 24.04.2009, 14:01

Re: [Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

Beitrag von Füchschen » 20.11.2016, 21:59

Claudi hat geschrieben:Hallo,
hat jemand von euch den Cafe Cap Aufsatz für die Kivanta? Ist die dicht?

Wenn das derselbe Deckel ist wie für die Klean Kaneteen dann leider nein. Deswegen nehme ich sie auch nicht mehr als Kaffeebecher.
Füchschen mit Monsterchen L. (12/08) - getragen, gestillt und familiengebettet

Claudi
Power-SuTler
Beiträge: 5644
Registriert: 31.01.2010, 23:44

Re: [Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

Beitrag von Claudi » 20.11.2016, 22:03

Hallo Füchschen,
ach, ich meinte die Clean Kanteen insulated mit dem Cafe Cap. aber das ist dann wohl genau die, welche du hast?!
Es gibt wohl einen alten Deckel und einen Neuen. Der Neue soll dicht sein, allerdings gibt es noch keine Rezensionen.

Füchschen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2493
Registriert: 24.04.2009, 14:01

Re: [Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

Beitrag von Füchschen » 21.11.2016, 10:27

Oh die sieht in der Tat anders aus als meine. Das wäre ja super wenn die passen würde. Ich werde sie denke ich mal bestellen und testen.
Füchschen mit Monsterchen L. (12/08) - getragen, gestillt und familiengebettet

Claudi
Power-SuTler
Beiträge: 5644
Registriert: 31.01.2010, 23:44

Re: [Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

Beitrag von Claudi » 21.11.2016, 11:46

Meintest du jetzt mich?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Füchschen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2493
Registriert: 24.04.2009, 14:01

Re: [Bio/Öko] Thema: Flaschen für größere Kinder unterwegs

Beitrag von Füchschen » 21.11.2016, 12:14

Ja. Ich habe den alten Deckel und der ist blöd.
Füchschen mit Monsterchen L. (12/08) - getragen, gestillt und familiengebettet

Antworten