Zeigt her eure Wochenspeisepläne

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)

Moderator: Beccy

schlangengurke
gehört zum Inventar
Beiträge: 539
Registriert: 29.10.2011, 17:21

Re: Zeigt her eure Wochenspeisepläne

Beitrag von schlangengurke » 21.01.2018, 21:50

Letzte Woche habe ich meinen ersten Wochenplan gemacht, und klar lerne ich noch, aber es war schon ganz gut. Die Kinder essen mittags warm, und öfters - aber nicht immer - koche ich dann abends noch etwas, damit ich auch etwas warmens bekomme. Ich denke, ich werde unter der Woche weniger oft einkaufen müssen, und ich muss natürlich abends weniger überlegen, was ich mache (obwohl wir hier generall alle Schwierigkeiten haben, uns an unsere Pläne zu halten. Vom Plan der letzten Woche habe ich nur Montag bis Donnerstag umgesetzt, aber immerhin.). Es wird mehr Abwechslung geben (weniger: "mach ich halt schnell Nudeln"), und ich werde öfter dazu kommen, endlich die Rezepte auszuprobieren, die ich mir schon lange rausgesucht habe. Ich denke, ich werde pro Woche maximal 1 neues Rezept ausprobieren, sonst könnte das für die Kinder zu doof werden ;) . Die Kürbisgnocchi letzte Woche waren schon mal nix für die Kinder, dafür aber die Zeppelini. Und vielleicht werde ich häufiger einen Reste-Tag machen. Und ich kann so planen, dass wir am Wochenende Gerichte kochen, die ich bei der Arbeit gut aufwärmen kann. Also ich sehe hundertmillionen Vorteile, jetzt muss ich nur noch machen.

Und hier der Wochenplan:

Mo: Abendbrot mit Salat
Di: Nudelsuppe
Mi: Fischstäbchen mit Kartoffeln und Salat
Do: Ofenpfannkuchen mit Bacon und Käse
Fr: Risotto?
Sa: nix, da eingeladen
So: Sommerrollen mit Hack, Reisnudeln, Omelette, Möhre, Gurke, Kräutern, Salat
2x2009

schlangengurke
gehört zum Inventar
Beiträge: 539
Registriert: 29.10.2011, 17:21

Re: Zeigt her eure Wochenspeisepläne

Beitrag von schlangengurke » 21.01.2018, 21:54

mama2008 hat geschrieben:
21.01.2018, 19:09
Ich bräuchte vernünftigere Ideen für das Abendessen. Wir essen kalt, selten mal was warmes. Aktuell gibt es gefühlt immer das gleiche
Ist bzw. war bei uns ähnlich. Jetzt will ich abends öfters was schnelles kochen.
Wenn es Abendbrot gibt, mache ich gerne dazu noch irgendein Gemüse in die Pfanne, dann ist es nicht ganz so langweilig. Ich dünste Möhren an, oder mache Brokkoli, ne ganz simple Pilzpfanne oder sowas. Im Grunde schnell garendes Gemüse mit Salz. Ist jetzt auch nicht toll, aber etwas Abwechslung, und es stillt mein Gemüsebedürfnis (das die Kinder leider noch nicht haben)
2x2009

Benutzeravatar
RedsMama
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 706
Registriert: 26.04.2016, 18:16
Wohnort: Bonn

Re: Zeigt her eure Wochenspeisepläne

Beitrag von RedsMama » 21.01.2018, 22:31

mama2008 hat geschrieben:
21.01.2018, 19:09


Ich bräuchte vernünftigere Ideen für das Abendessen. Wir essen kalt, selten mal was warmes. Aktuell gibt es gefühlt immer das gleiche
Hier mache ich häufig:

Quark mit Obst
Waffeln (ohne Zucker, Belag zur Auswahl)
Joghurt mit Obst
Gemüsesuppe (meisten puriert)
Gedünstete Gemüse
Haferbrei mit Obst und/oder Joghurt
Spiegelei aufs Brot mit Bacon
Grünes Salat
Liebe Grüße
R.

I knew exactly how to raise my kid when I became pregnant. Then he was born...
I know nothing.
I am much wiser now.


Jeder wird perfekt und vollständig geboren. Unsere Job als Eltern ist nicht unsere Kinder zu erziehen, sondern sie davor zu schützen, gebrochen zu werden.

R., K., der Weltenbummler 10/15 und Mini im Bauch 2018.

daisy
Power-SuTler
Beiträge: 5859
Registriert: 10.02.2012, 15:51

Re: Zeigt her eure Wochenspeisepläne

Beitrag von daisy » 28.01.2018, 09:49

Pelufer klasse! Ich kannte mal eine Frau, die hatten in stressigen Zeiten einen vier wochenplan, der immer wiederholt wurde. Ich glaube, sie hT dann auch nur alle vier Wochen Großeinkauf gemacht. Sie hat sechs Kinder und sowas dann z b die ersten paar Monate nach den Geburten durchgezogen. Hat ihr sehr viel Arbeit und nerven erspart.
Daisy mit Herbstglück *2008 und Wintersonne *2012, Maiglöckchen *2014 und zwei Sternchen

mama2008
SuT-Legende
Beiträge: 9689
Registriert: 12.10.2008, 12:37
Wohnort: südhessen

Re: Zeigt her eure Wochenspeisepläne

Beitrag von mama2008 » 28.01.2018, 10:15

Ich hab unsere kommende Woche geplant und da unser Abendessen wenig abwechslungsreich ist, probiere ich das mal auch zu planen, Rohkost gibt es eh immer dazu:

Tortellini+Tomatensauce
Fleischwurst, Baguette

Gefüllte herzhafte Pfannkuchen
Käseplatte, Marmelade,Brot

Spinat+Rührei+Kartoffel
Joghurt, Müsli

Schnitzel, überbackener Blumenkohl, Kartoffelpüree
Brot, Aufschnitt

Linsensuppe
Laugengebäck, Fleischsalat, diverse Dips

Ofengemüse, Reis, Käsesauce
Wraps

Benutzeravatar
lucca77
Profi-SuTler
Beiträge: 3650
Registriert: 20.01.2009, 14:17
Wohnort: Oberfranken

Re: Zeigt her eure Wochenspeisepläne

Beitrag von lucca77 » 28.01.2018, 10:32

Ich versuche auch gerade auf Karteikarten umzustellen und dann endlich die vielen Kochbücher im Schrank loszuwerden. Außerdem erhoffe ich mir damit auch länger vergessene Gerichte schneller wieder zu finden. Hast Du die Karten handbeschriftet mama2008? Daran hängt es bei mir momentan noch, vielleicht suche ich zumindest für die Rezepte aus dem Internet mal eine Druckvorlage... :oops:

Unser aktueller Plan:

Gemüsestäbchen mit Gurkensalat
Bratwurst mit Kartoffelsalat
Zucchinipfanne mit Spätzle
Backofenfrikadellen mit Möhrengemüse und Kartoffelpü
vegetarische Frikadellen mit Kräuterquark
Wraps / für die Kinder Grießbrei mit Apfelmus
Flammkuchen

Abendessen: wir essen nur am Wochenende abends kalt; was anstelle Brot/Brötchen immer gut geht:

Gemüsesticks mit Kräuterquark
Tomate-Mozzarella
Reste oder bewusst mehr Gekochtes vom Mittagessen (z.B. restliche Nudeln als Nudelsalat, aufgebratene Klöße, nochmal aufgewärmtes Gemüse zum Brot)
Eier in verschiedenen Variationen (gekocht, gespiegelt, gerührt oder als Omelette)
gebackener Camembert
Sandwiches aus dem Sandwichtoaster
Shiitake-Pilze aus dem Backofen (einfach mit bisschen Kräuterbutter/Salz), dazu Brötchen
Veggiebällchen z.B. vom Aldi mit Butterbrot oder Kräuterquark
verschiedene Salate (bunter Salat oder Gurke oder Radieschen)
Liebe Grüße A. mit großem Räuber (12/06) und kleiner Strahlemaus (05/08)

mama2008
SuT-Legende
Beiträge: 9689
Registriert: 12.10.2008, 12:37
Wohnort: südhessen

Re: Zeigt her eure Wochenspeisepläne

Beitrag von mama2008 » 28.01.2018, 17:55

Ich beschrifte die Karten von Hand

Aktuell Versuch ich fürs Abendessen bissl was zu schreiben.
Wir arbeiten beide Vollzeit und Schicht. Die Kids haben zweimal die Woche nachmittags Termine. An diesen Tagen gibt es Brot. Für freie Tage überleg ich etwas aufwendigeres, da überleg ich z.b sich mal pizzabrötchen zu machen. Oder mal Milchreis. Joghurt mit Müsli ist auch was was wir an Tagen essen, wenn mein Mann nicht da ist, er mag das nicht.
Problem ist auch das mäkelige Essverhalten der Jungs. Beide essen keinen Käse. Der kleine Salami und zwei wurstsorten, Rührei oder Suppen mögen beide nicht, wenn dann Eintöpfe.
Salate nehm ich mit, wenn ich Frühschicht oder Tagdienst arbeite. Da mag ich das Abends nicht noch.
Schwierig bei uns

schlangengurke
gehört zum Inventar
Beiträge: 539
Registriert: 29.10.2011, 17:21

Re: Zeigt her eure Wochenspeisepläne

Beitrag von schlangengurke » 28.01.2018, 21:56

Ich bin ja erst kurz dabei, aber ich habe festgestellt, dass ich doch immer einen Grad an Flexibilität mit einplanen muss. Mal waren die Kinder eingeladen und haben schon gegessen, mal haben wir noch Reste, die wegmüssen... Irgendwie hatte ich bisher zu viele Pläne, und ich will natürlich nichts einkaufen, was dann nicht gegessen wird. Deswegen dieses mal der Wochenplan mit einem Restetag, und von den Sommerrrollen bzw Sushi bleibt bestimmt einiges an Zutaten übrig. Zum Beispiel die Reisnudeln, die meine Kinder so lieben.


Mo: Abendbrot
Di: Fischstäbchen mit Kartoffeln und Salat
Mi: Sushi, bzw Sommerrollen (selbermach-essen geht immer gut)
Do: Reste von Mittwoch
Fr: Kartoffelsalat
Sa: nix, da eingeladen
So: nix, da eingeladen, bzw evtl noch Abendbrot
2x2009

hummel2
hat viel zu erzählen
Beiträge: 201
Registriert: 08.08.2013, 22:51

Re: Zeigt her eure Wochenspeisepläne

Beitrag von hummel2 » 07.02.2018, 01:22

Bei uns gab es/gibt es:
Samstag: Kichererbsen-/Karottengemüse mit Reis und Joghurtdip, Koriander und Cashewnüssen
Sonntag: Kräuter-/Zitronenhühnchen mit Kartoffeln
Montag: Kartoffel-/Lauchsuppe mit Wiener Würstchen
Dienstag: überbackene Hackfleischbällchen mit Reis
Mittwoch: Reste, Salat
Donnerstag: Fisch Bordelaise mit Kartoffeln und Salat
Freitag: Reste

Benutzeravatar
seka
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 801
Registriert: 24.08.2014, 22:35
Wohnort: Österreich

Re: Zeigt her eure Wochenspeisepläne

Beitrag von seka » 07.02.2018, 16:21

Ich mag auch wieder mal einen zeigen:

Mo: Lauch-Kartoffelsuppe mit lauwarmen Muffins
Di: bin ich in der Arbeit und esse auch dort in der Kantine
Mi: Reste der Lauch-Kartoffelsuppe und Apfelpfannkuchen aus dem Rohr
Do: Linsen-Kartoffel-Curry mit Reis
Fr: Käsespätzle
Sa: Gemüsepizza
So: ???
seka mit sohn (juli/2008) und tochter (nov/2013)

Antworten