Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...

Moderator: Perlchen

KarlErwinsFrau
ist gern hier dabei
Beiträge: 77
Registriert: 28.01.2017, 08:15

Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Beitragvon KarlErwinsFrau » 13.08.2017, 10:28

Huhu,

es gibt auf amzn einen Bambus Matratzenschoner "sevensleeper", der angeblich dicht ist. Jemand Erfahrung damit?
Oder mit einer anderen Alternative zu den Plastikdingern (auch wenn Baumwolle dabei ist, ist die Sperrschicht ja irgendwein Kunststoff).

Wir liegen auf einem Baumwoll-Futon und wenn der vollgepieselt wird, ist es echt doof.

Normalerweise klappt windelfrei gut solange sie eine Windel anhat. Sobald ich mal "mutig" werde, geht's daneben. Murphy's law ;-)

Merci,
KEF

Serafin
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8397
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Beitragvon Serafin » 13.08.2017, 10:33

Windelfrei mit Windel klappt immer am besten 8)

Hier ist ein Tipp, den ich schon oft hier gelesen hab: Eine alte Schurwoll?decke zu heiß waschen und dann fetten. Wie ne Wollüberhose. Soll absolut pipidicht halten.
kleiner Maulwurf 12/15

kerstins
Dipl.-SuT
Beiträge: 5318
Registriert: 01.09.2013, 09:16

Re: Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Beitragvon kerstins » 13.08.2017, 14:21

Ja, genau. Lama geht auch. Und lammfell. Da dann ein moltontuch als laken drauf geht gut. Also, auf beides...
6/12

Benutzeravatar
Tweety2606
alter SuT-Hase
Beiträge: 2872
Registriert: 14.02.2014, 20:22

Re: Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Beitragvon Tweety2606 » 13.08.2017, 14:24

Die Alvi Matratzenschoner aus Molton leisten hier gute Dienste. Ohne Plastik.
Tweety mit Wirbelwind Krümel (*01/2014) und Kletterkrabbelkäfer (*08/2016)
------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild Bild

KarlErwinsFrau
ist gern hier dabei
Beiträge: 77
Registriert: 28.01.2017, 08:15

Re: Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Beitragvon KarlErwinsFrau » 13.08.2017, 21:16

hmm,

die alvi sind mir zu klein und die moltontücher in spucktuchgröße, die ich hier habe, sind alles andere als dicht. :? Warum ist Molton eigentlich überhaupt dicht? Wenn's nur BW ist? *grübel*

Und, nein, meine Lieblingswolledecke möchte ich nicht opfern ;) Mal weiterschaun. Hätte gerne was für die ganze Matratze, dass ich nicht ständig überlegen muss, wo ich mich mit ihr hinlegen kann und wo nicht.

Grüssle,
KEF

Benutzeravatar
mayra
Miss SuTiversum
Beiträge: 13003
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Beitragvon mayra » 13.08.2017, 22:02

Warum nicht mehrere von Alvi o.ä. nebeneinander legen? :mrgreen:
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

Benutzeravatar
Myla
gehört zum Inventar
Beiträge: 454
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Beitragvon Myla » 13.08.2017, 23:40

Serafin hat geschrieben:Windelfrei mit Windel klappt immer am besten 8)

Hier ist ein Tipp, den ich schon oft hier gelesen hab: Eine alte Schurwoll?decke zu heiß waschen und dann fetten. Wie ne Wollüberhose. Soll absolut pipidicht halten.



Das kannte ich noch gar nicht... da muss ich mal nächstes WE stöbern gehen... ich meine meine Eltern hätten in irgendeiner Schublade zwei Kamelhaardecken, die mein Vater früher gerne nutzte... das könnte ich ja mal testen.
Myla mit Madame (9.9.2011) und dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016)

Serafin
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8397
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Beitragvon Serafin » 13.08.2017, 23:42

Myla hat geschrieben:
Serafin hat geschrieben:Windelfrei mit Windel klappt immer am besten 8)

Hier ist ein Tipp, den ich schon oft hier gelesen hab: Eine alte Schurwoll?decke zu heiß waschen und dann fetten. Wie ne Wollüberhose. Soll absolut pipidicht halten.



Das kannte ich noch gar nicht... da muss ich mal nächstes WE stöbern gehen... ich meine meine Eltern hätten in irgendeiner Schublade zwei Kamelhaardecken, die mein Vater früher gerne nutzte... das könnte ich ja mal testen.

Ich glaube, ich würde noch ein Handtuch drauf, dass dann die Fluten aufsaugt. Aber wie genau weiß ich nicht.also das Waschen.
kleiner Maulwurf 12/15

Benutzeravatar
Myla
gehört zum Inventar
Beiträge: 454
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Beitragvon Myla » 13.08.2017, 23:53

Ich bräuchte sie jetzt eh eher nicht fürs Bett, windelfrei kriege ich nicht wirklich hin und nachts schon dreimal nicht, aber für die Couch oder als untere Schicht für eine Winterwickelunterlage kann ich mir das gut vorstellen. Aber erstmal schauen, ob sie noch da sind. Kann auch gut sein, dass meine Mutter sie entsorgt hat.
Myla mit Madame (9.9.2011) und dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016)

Benutzeravatar
Tweety2606
alter SuT-Hase
Beiträge: 2872
Registriert: 14.02.2014, 20:22

Re: Matratzenschoner ohne Plastik (Bambus)

Beitragvon Tweety2606 » 14.08.2017, 07:21

KarlErwinsFrau hat geschrieben:hmm,

die alvi sind mir zu klein


Ich hab ein Alvi in 100x200 cm auf der Couch liegen...
Tweety mit Wirbelwind Krümel (*01/2014) und Kletterkrabbelkäfer (*08/2016)
------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild Bild


Zurück zu „Stoffwindelbereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste