Stoffwindel-Plauder-Thread

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...

Moderator: Perlchen

Benutzeravatar
sunswirl
alter SuT-Hase
Beiträge: 2392
Registriert: 05.07.2016, 13:48
Wohnort: Berlin

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitragvon sunswirl » 20.04.2017, 21:49

Die kita kennt bereits Stoffies und hat da kein problem mit, jedenfalls die gruppe wo der kleine meiner freundin hin geht. Der wird mit pop ins gewickelt. Also von dem her wird das schon gehen. Das präparieren ist eher eine Zeitersparnis die ich einräumen will:) reinfummeln in die üh müssen sie trotzdem^^

Wir hatten die mio mit einer lasche und das ging auch nach hinten los bei ungeübten, also wären 2 laschen besser.
Sunny mit Schlumi *05/16
Bild

goweende
gehört zum Inventar
Beiträge: 515
Registriert: 05.07.2007, 02:01

Re: RE: Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitragvon goweende » 20.04.2017, 22:29

sunswirl hat geschrieben:
Ich bin am überlegen wie viel ÜH ich für die kita brauch. Hatte drüben schon gefragt, aber vllt könnt ihr mir überlegen helfen.

Aktuell haben wir 7 flip ÜH. Glaubt ihr ich brauch noch welche?
Hat jemand ÜH tipps, ähnlich der flip (milovia,bluberry passen nicht, tushmate is nass nach 1h)


Wir wickeln derzeit ausschließlich mit Prefolds (Flip Nacht-Prefolds) und überwiegend Flip Überhosen, aber auch Capri Überhosen und wenige Pockets sind noch im Umlauf.

Ich denke, es kommt stark darauf an, wie lange Dein Kind im Kiga sein wird (also wie viele Windeln werden dort pro Tag jedenfalls gebraucht), wie viele Windeln liegen dort zusätzlich als Ersatz parat und wie genau präparierst Du die Windeln für dort.

Wir haben immer drei bis vier Windeln im Kiga liegen, diese sind bereits mit einer Prefold plus Vlies gebrauchsfertig bestückt, so dass sie direkt angezogen werden können. (Dafür benötige ich alleine für dort schon 4, erleichtere den Erziehern aber das Wickeln damit deutlich.) Täglich gebraucht wird i.d.R. eine, manchmal auch eine zweite Windel. Morgens bringe ich “die fehlenden“ mit und fülle den Stapel auf, mittags nehme ich den Wetbag mit der/den Windeln mit nach Hause, werfe die benutzten Prefolds in den Wäscheeimer und hänge die nur nassen Überhosen zum Lüften auf. Da wir aktuell nur noch selten (verschmierte) Kaka Windeln haben, kann ich die Überhosen entsprechend ohne Waschen wieder bestücken, was eine kleinere Anzahl benötigt. Das war aber auch schon längere Phasen komplett anders (Kaka sehr weich und nicht mehr beim Abhalten bzw nicht wie aktuell wieder oft auf der Toilette), daher haben wir trotzdem viele Überhosen...

Mit Deiner üblichen Waschfrequenz und den Faktoren wie viele Windeln/Überhosen voraussichtlich im Kiga nötig sein werden, eher öfter/seltener stuhlverschmutzte Überhosen, wie viele Überhosen braucht ihr den restlichen Tag etwa daheim, werden diese Überhosen auch nachts gebraucht müsstest Du überschlagen können, ob Ihr mit 7 Überhosen zurecht kommen werdet.
(Uns würden sie nicht reichen, ich bestücke aber auch immer einige/alle vorhandenen Überhosen gleich nach dem Waschen, damit sie direkt angezogen werden können. Bei sehr mobilem Kleinkind erleichtert es uns das schnelle Wickeln einfach deutlich...)

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk

Benutzeravatar
sunswirl
alter SuT-Hase
Beiträge: 2392
Registriert: 05.07.2016, 13:48
Wohnort: Berlin

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitragvon sunswirl » 20.04.2017, 22:37

Nachts brauchen wir keine, da nutzen wir woll ÜH seit neuestem:) sie ist ein ganztagskind in der kita also wäre mir schon fertig bestückt zu viel an ÜH wenn ich ehrlich bin, präpariert ok aber reinstopfen kriegen sie hin denk.
Ich guck mal ob ich 1 oder zwei kaufe und zur not nachkaufen geht ja immer.

Danke euch!
Sunny mit Schlumi *05/16
Bild

Benutzeravatar
Cryptomon
Power-SuTler
Beiträge: 5777
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitragvon Cryptomon » 21.04.2017, 06:06

Die frage ist aber, ob und wie sie die üh zwischendurch trocknen können. Meine Tagesmutter stopft immer alles zusammen in den wetbag...
CK-one¹ 10/2014

-------

¹ Cryptokind 1


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: W6 N 5000, W6 N 454D, Portrait und Elna Easy Cover

Zööö
alter SuT-Hase
Beiträge: 2816
Registriert: 06.03.2015, 09:34

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitragvon Zööö » 21.04.2017, 08:30

Also unsere Überhosen kann man oft direkt wieder nehmen, wenn die Windel nicht gerade übertrieben voll ist (oder man generell Probleme damit hat, dass es nicht mehr hält)
Viele Grüße
ich und
Großer Wurm *November 2014 und Würmchen *November 2016

Benutzeravatar
sunswirl
alter SuT-Hase
Beiträge: 2392
Registriert: 05.07.2016, 13:48
Wohnort: Berlin

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitragvon sunswirl » 21.04.2017, 09:13

Cryptomon hat geschrieben:Die frage ist aber, ob und wie sie die üh zwischendurch trocknen können. Meine Tagesmutter stopft immer alles zusammen in den wetbag...

Mhh stimmt, werd ich mal drauf achten wenn wir anfang juni das kennenlerntreffen der gruppe haben.
Sunny mit Schlumi *05/16
Bild

Hechtkraut
gut eingelebt
Beiträge: 39
Registriert: 04.11.2016, 15:16
Wohnort: Dresden

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitragvon Hechtkraut » 21.04.2017, 10:09

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Erzieher die Überhosen wieder neu stopfen. Da müsste jeder Erzieher "geschult" werden und es ist ein zusätzlicher Handgriff, für den sie wahrscheinlich keine Zeit haben. Wie ist denn der Betreuungsschlüssel der Kita? Bei uns werden es 3 Erzieher auf 15 Kinder sein. Wenn ich fünf Kinder nacheinander wickeln müsste, wäre ich froh über jeden Handgriff, der mir erspart bleibt.
In der Kita wollen sie unseren Sohn mit Stoff wickeln, wir stopfen aber alle Überhosen zu Hause vor. Ich bin ja froh, dass sie Stoffwindeln gegenüber so aufgeschlossen sind, ist ja doch im Tagesablauf ein bisschen anders zu handhaben.
mit Mäuserich (08/2016)

Benutzeravatar
sunswirl
alter SuT-Hase
Beiträge: 2392
Registriert: 05.07.2016, 13:48
Wohnort: Berlin

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitragvon sunswirl » 21.04.2017, 12:22

Die pop ins meiner freundin knöpfen sie auch ein, von demher geh ich davon aus, dass sie auch stopfen können. Zumal www nicht schneller geht. Ich werd beim kennenlerntag mal fragen. Hier sind 3erzieher auf 12 kinder.
Sunny mit Schlumi *05/16
Bild

Benutzeravatar
Fenjia
ist gern hier dabei
Beiträge: 82
Registriert: 25.11.2016, 14:40

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitragvon Fenjia » 22.04.2017, 14:24

https://wickelakrack.de/2017/04/20/raba ... indelwoche

Hier werden übrigens schon Shops gesammelt, die bei der Stoffi Woche mitmachen

Benutzeravatar
Glöckchen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2348
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitragvon Glöckchen » 22.04.2017, 14:39

Ich hab dann gerade schon mal einen Thread aufgemacht viewtopic.php?f=125&t=205404
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17


Zurück zu „Stoffwindelbereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste