Grundausstattung Trageberaterin

Sammelstelle aller Infos rund ums Tragen

Moderatoren: posy, sTanja, Marla84

Viveca

Re: Grundausstattung Trageberaterin

Beitrag von Viveca » 16.02.2014, 12:00

Die Rabatte sind unterschiedlich je nach Hersteller, mache bieten mehr Rabatt, wenn man viele Tücher kauft, andere bitene ein Vorführmodell reduziert, und dann soundsoviel %, je nachdem...

LuiseÖ
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 117
Registriert: 05.01.2014, 11:29
Wohnort: Österreich

Re: Grundausstattung Trageberaterin

Beitrag von LuiseÖ » 17.02.2014, 15:16

Danke für eure Antworten! Dann werde ich wohl noch warten bevor ich mich eindecke... Ein relevantes Zertifikat habe i h nämlich noch nicht vorzuweisen.

Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk
LG Luise aus Österreich mit Maus 06/13 und Bär 05/16

Ilsebilse
gut eingelebt
Beiträge: 20
Registriert: 11.03.2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: Grundausstattung Trageberaterin

Beitrag von Ilsebilse » 11.03.2015, 19:50

Hallo,
ich mache nun auch bald den Grundkurs der Trageschule Dresden und habe eine Frage zu den Rabatten.
Ich besitze schon ein 6er Hoppediz und ein 4er Didymos sowie einen Hoptye. Für den Kurs werde ich mir auch noch ein elastisches TT besorgen und eine Tragepuppe selber basteln/füllen. (Ist es noch immer so, dass man im Kurs ein kurzes Tuch von der Schule bekommt oder hat sich das mittlerweile geändert?)
Nun meine Frage: nach dem Grundkurs soll man soweit ich weiß ja schon Trageberatungen machen, hat aber ja das Zertifikat noch nicht. Bekommt man trotzdem auch dann schon Rabatte bei den Händlern? Ich stelle es mir recht schwierig vor, nur mit der Tuchausstattung neben der Konkurrenz bestehen zu können - zumal man ja noch kein Zertifikat besitzt.
VG Ilse (die sich hier im Forum erstmal noch zurechtfinden muss) mit Schnoofa vor dem Bauch
Trageberaterin - GK 03/15 AK 06/15 Zertifizierung 12/15 (TSDD)

Benutzeravatar
kruemelkeks83
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 3025
Registriert: 28.04.2010, 16:45

Re: Grundausstattung Trageberaterin

Beitrag von kruemelkeks83 » 11.03.2015, 20:01

Ich weiß nicht genau, wie es bei der TS Dresden abläuft. Ich habe meine Ausbildung bei Clauwi gemacht. Hier brauchst du für den GK kein elastisches Tuch. Nach dem GK bekommt man für diesen eine Teilnahmebescheinigung und diese reicht den Herstellern als Nachweis, damit man Vorführmodelle erhält. Ich vermute, dass das bei der TS Dresden genauso ist. Ob man bei der Ausbildung ein Tuch erhält, weiß ich nicht.
Grüße von krümelkeks mit krümel (März 2010) und minikrümel (Februar 2012)

ClauWi-Trageberaterin (GK 02/2013 und MK 08/2013), Mitglied im Tragenetzwerk

Im Moment bin ich oft nur mit dem Handy online und meine Autokorrektur ist teilweise sehr kreativ :). Sorry, wenn ich es nicht merke!

Ilsebilse
gut eingelebt
Beiträge: 20
Registriert: 11.03.2015, 19:43
Wohnort: Berlin

Re: Grundausstattung Trageberaterin

Beitrag von Ilsebilse » 11.03.2015, 22:31

Ich danke dir für die Antwort!
Bei der Trageschule Dresden braucht man ein elastisches, also werde ich mir eines anschaffen. Aber ansonsten merke ich, dass ich ein solides Grundsortiment habe, wenn ich mir die ersten Beiträge hier durchlese :)
Trageberaterin - GK 03/15 AK 06/15 Zertifizierung 12/15 (TSDD)

Kasano
ist gern hier dabei
Beiträge: 55
Registriert: 09.05.2016, 12:21

Re: Grundausstattung Trageberaterin

Beitrag von Kasano » 25.05.2016, 14:53

Hallo,
ich kram das Thema mal etwas hervor. Ich spiele mit dem Gedanken mich als Trageberaterin ausbilden zu lassen. Aktuell hab ich in meinem Bestand "nur" mein eigenes Storchenwiegetuch (4,60) und meinen ErgoBaby. Meine zwischenzeitliche Bondolino hab ich schlauerweise vor 3 Wochen verkauft. Ich versuche gerade die umliegenden Trageberaterinnen zwecks Infosammlung zu kontaktieren und hab schon ein paar ganz liebe Kontakte. Jetzt wurde mir nur gesagt, es ist hauptsächlich Hobby, wirklicher finanzieller Nutzen resultiere daraus nicht. Einfach weil man ständig neue Tücher und Tragen bräuchte und sich alle Nase lang etwas ändert. ICh wollte das Ganze jetzt auch nicht als finanzielles Standbein nutzen, aber permanent drauflegen kann und will ich natürlich auch nicht. Ist es wirklich so extrem?

Ich hab jetzt einfach mal zum Spaß nach den Beiträgen der ersten Seite hier nach gebrauchten TT und Tragen gegoogled und man findet mit etwas Mühe doch auch sehr gute gebrauchte Sachen. Müssen es wirklich immer die neuesten Designs und Modelle sein? Hätte jetzt z.B einen Amazonas Ring Sling, ein kurzes Didymostuch und ein Moby Wrap für insgesamt unter 100 Euro gefunden.

LG Sabrina

sTanja
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 4222
Registriert: 06.07.2011, 15:52
Wohnort: Saarland

Re: Grundausstattung Trageberaterin

Beitrag von sTanja » 29.07.2016, 07:45

Es gibt durchaus Kolleginnen, die das zusammen mit anderen Tätigkeiten als ernsthafte Einnahmequelle betrachten können. Beim überwiegenden Teil ist es aber maximal ein nettes Taschengeld.
Nein, es muss nicht alles neu sein, aber wenn man auch Tragehilfen beraten möchte, summiert sich das schnell. Und ja, manchmal kann man nach Änderungen wirklich nicht mehr mit altem Modell beraten. Wenn die Größe sich ändert zum Beispiel.
Liebe Grüße
sTanja mit Nomadenkind (03/11) und Osterhasen (03/14) im Familienbett und zwei Sternchen im Herzen
Trageberaterin (ClauWi -GK 06/12 und MK 03/13)

Kasano
ist gern hier dabei
Beiträge: 55
Registriert: 09.05.2016, 12:21

Re: Grundausstattung Trageberaterin

Beitrag von Kasano » 06.08.2016, 12:00

Ich hab jetzt erst gesehen, dass du geschrieben hast. Entschuldige. Die ganze Idee ist mittlerweile sehr intensiv durchdacht und ich hab gemerkt, dass allein mein eigener Anspruch an ein vorhandenes Sortiment schon den finanziellen Rahmen ganzschön belastet. Aber das ist okay, ich mache es trotzdem. Wo es mich hinführt, wird sich dann zeigen. Am Anfang denkt man, man benötigt nicht allzuviel, aber es summiert sich doch und man möchte ja auch nicht nur Gebrauchtes und Geliehenes nutzen. Es braucht ja auch eine gewisse Auswahl um gut beraten zu können: Hersteller, Längen, Tragehilfen. Zumindest bekomme ich aber mittlerweile eine Idee, wie es finanziell aussehen wird und das war ja mein ursprünglicher Fragegrund. Danke.

Antworten