Urteil zum Tragejacken/Trageponchotest...

Sammelstelle aller Infos rund ums Tragen

Moderatoren: posy, sTanja, Marla84

Antworten
Benutzeravatar
Ringelsocke
SuT-Sponsor
Beiträge: 4637
Registriert: 07.03.2006, 12:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ringelsocke » 27.09.2007, 22:38

Männe ist schuld, er hat die Fotos auf irgendeine CD gebrannt und hat sie mir noch nicht rausgesucht.... ständig vergisst er es.... heute schläft er leider schon, aber ich mach ihm jetzt nen riiiiiiiiiiiiiiesengroßen Zettel....
Liebe Grüße von der Ringelsocke mit 2 Mädels (12/04 und 07/06)
Ich berate nicht mehr!

Ich bin auf dem Weg

Benutzeravatar
Manu :-)
gehört zum Inventar
Beiträge: 565
Registriert: 28.09.2007, 13:30
Wohnort: Thüringen/SON, geb. in IL

Beitrag von Manu :-) » 28.09.2007, 14:27

Super Thread! Ich bin nun bei Baby Nr.2 auch auf der Suche nach einer gescheiten Tragejacke, vorallem eine, die man schon in der Schwangerschaft nutzen kann....Bis Januar könnte es ja theoretisch noch sehr kalt werden und unter Umständen sogar Schnee geben :lol:

Also vielen Dank schonmal für den Thread.... kann mir noch jemand sagen, in welcher Größe ich die MAM Tragejacke bei Konfektionsgröße 42/44 kaufen muß? Da hier irgendwo stand, daß sie recht groß ausfällt?

Deedee
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2007, 20:52

Beitrag von Deedee » 06.10.2007, 20:16

Habt ihr die neue Jacke auf suseskinder.eu gesehen? Divine Ride?
Sie ist gerade spottbillig und ich bin am ueberlegen ob ich die probiere. Ich finde diesmal die Farbe sogar sehr gut. Ich denke es ist eine neue Marke die von Suses Kinder auch vertrieben wird. Hat jemand die schon ausprobiert? Scheint relativ schlicht zu sein. Irgendwer der sie schon ausprobiert hat?
Ich habe ja die Suse aber braun wuerde mir schon auch zusagen da ich schwarz langsam recht langweilig finde.
Muss mal dem Grosshaendler schreiben ob es mal andere Farben von der Suse geben wird bevor ich mir die Divine Ride kaufe.
Wenn einer von euch die schon probiert hat schreibt bitte etwas, ich wuerde gerne mehr darueber hoeren.

Benutzeravatar
LaLeMi
Miss SuTiversum
Beiträge: 17215
Registriert: 18.06.2007, 15:25
Wohnort: Mittelhessen, bei GI

Beitrag von LaLeMi » 10.10.2007, 14:02

Huhu,
@Manu: ich hab mit meinen SS-Kilos :oops: leider ca. Gr. 44 und hab die MaM in L probiert - die war viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu groß. M müßte Dir locker reichen.

@Deedee: probiert habe ich die Jacke noch nicht, aber wenn ich nicht schon eine Suse hätte, würde ich es tun :D
Lieben Gruß von LaLeMi mit den beiden Maimäusen 2007 und 2010 und dem Septembermäuserich 2013

Bild
Bild
Bild
***ClauWi-Trageberaterin (Grundkurs 2007, Aufbaukurs 2008)***[/i]
Mitglied im TRAGENETZWERK e.V.

Benutzeravatar
KK-Berlin
Herzlich Willkommen
Beiträge: 8
Registriert: 30.09.2007, 17:05
Wohnort: Berlin

Tragemantel in L und XL

Beitrag von KK-Berlin » 12.10.2007, 18:24

Ich habe normalerweise Größe 44 und habe den Tragemantel in L bestellt, da war er viel zu schmal in den Schultern.

Jetzt habe ich ihn in XL, aber die Schultern sind immer noch zu eng, obwohl der Mantel dann ziemlich schlabberig sitzt. Nur die Schultern sind schmal geschnitten.

Ansonsten gefällt er mir sehr, ist schön weich usw. Und mein Schwangerschaftsbauch (7. Monat) passt auch noch rein. Aber mit Tragetuch drunter kann ich mich leider überhaupt nicht drin bewegen.

Hat jemand eine Idee, ob man da vielleicht nur eine Naht ändern muss oder so? Wäre für Tips dankbar.
KK-Berlin mit Töchtern (08/2001 und 06/2003 und 01/2008)

paulanna
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1157
Registriert: 28.01.2007, 21:21
Wohnort: im herzen österreichs

tragemantel

Beitrag von paulanna » 19.10.2007, 08:03

hallo

ich will mir einen tragemantel kaufen, und da er ja angeblich klein ausfällt frag ich bei euch mal um die größe

ich bin 1,70m groß und 55 kilo schwer, welche größe würdet ihr nehmen?

lg anna

Benutzeravatar
Sabsi
Power-SuTler
Beiträge: 6179
Registriert: 19.09.2007, 00:29

Beitrag von Sabsi » 21.10.2007, 00:23

Hat denn niemand diese Devine Ride Tragejacke?

Ich glaube, ich brauche auch eine Tragejacke, weil ich im Winter vermutlich oft mit Kind zum Pferd muss, und da werde ich die Kleine wohl meistens im Tuch haben.

Jetzt schwanke ich zwischen Suses und MAM, aber wenn Ihr die DR für gut befunden habt, dann wäre mir die wegen des Preises natürlich viel lieber... Überhaupt finde ich, lohnt sich die Anschaffung nur schon in der Schwangerschaft oder wenn noch ein Kind kommen soll, und das ist bei uns eigentlich noch gar nicht sicher. Und mal eben ne Jacke für 200 Euro, die ich nur einen Winter tragen werde (ich glaube kaum, dass die Kleine im nächsten Winter dann mit fast 2 noch brav im Tuch bleibt...), das sehe ich eigentlich nicht wirklich ein :roll:

Liebe Grüße,
Sabsi
... das Leben geht weiter weil es muss ... es hält nicht an ... nur weil Du stehen bleibst ...

Tochter 3/07 und Sohn 4/10

Heidy
Herzlich Willkommen
Beiträge: 19
Registriert: 03.07.2007, 15:00

Beitrag von Heidy » 21.10.2007, 11:02

Hallo Anna,
ich denke Gr. M würde reichen. Ich bin 1,80 / Gr. 42 und trage den Mantel in Gr. L und er passt super.

Heidy

Benutzeravatar
LaLeMi
Miss SuTiversum
Beiträge: 17215
Registriert: 18.06.2007, 15:25
Wohnort: Mittelhessen, bei GI

Beitrag von LaLeMi » 21.10.2007, 11:26

Huhu,
@Sabsii: bei uns ist die Situation ähnlich wie bei Dir, aber ich habe für mich beschlossen, daß im Zweifel ja auch der Wiederverkaufswert ja ganz gut ist und wir mir den Luxus des einen Winters im Zweifel auch wert sind (habe die Suse und bin jetzt schon sehr happy damit)
Lieben Gruß von LaLeMi mit den beiden Maimäusen 2007 und 2010 und dem Septembermäuserich 2013

Bild
Bild
Bild
***ClauWi-Trageberaterin (Grundkurs 2007, Aufbaukurs 2008)***[/i]
Mitglied im TRAGENETZWERK e.V.

Benutzeravatar
kitty75
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 08.02.2007, 23:08
Wohnort: Meißen
Kontaktdaten:

Beitrag von kitty75 » 07.11.2007, 20:00

Hallo Sabsi!

Ich hab die Divine Ride ausprobiert. Fand sie aber für uns nicht so toll :?

Ich hatte die Gr.L (mit 171cm und 70kg :oops: ) aber sie war mir ein Bisschen zu groß.

Aber das eigentliche Problem war, daß die Öffnung im Einsatz für Brunos Kopf viel zu eng war. Da ist zwar seitlich noch ein kleiner Reißverschluß, damit die Öffnung zum Anziehen etwas weiter wird, aber selbst mit geöffnetem Reißverschluß hab ich die Jacke kaum über Brunos Kopf bekommen.

Ok, Bruno hat wirklich einen etwas großen Kopf (wir kaufen schon Mützengröße 49 und er ist noch nicht mal 1 Jahr 8) ).

Aber sonst sah sie eigentlich ganz gut aus. Halt ziemlich schlicht, aber sportlich. Die Farbe ist so ein richtiges Schokoladeneisbraun :lol:
Uta mit Bruno geb. 02.12.2006

BildBild

Antworten